Smaller Default Larger
Auch wenn der eine oder andere noch ein Sitzkissen benötigt, hier heißt es für die ganz jungen Piloten und Pilotinnen "Cleared for takeoff".
Bei Interesse können Sie sich aber schon jetzt vor anmelden, denn die Plätze sind wirklich sehr stark begrenzt, es sollen wenige kleine Gruppen mit maximal 5 jungen Kapitänen geben.

Wichtig! Der Spaß und die Freude am Fliegen steht natürlich immer im Vordergrund!
  • IMG_5837
  • IMG_5807
  • IMG_5808
  • IMG_5809
  • IMG_5811
  • IMG_5812
  • IMG_5813
  • IMG_5814
  • IMG_5815
  • IMG_5816
  • IMG_5817
  • IMG_5818
  • IMG_5819
  • IMG_5820
  • IMG_5821
  • IMG_5822
  • IMG_5823
  • IMG_5824
  • IMG_5825
  • IMG_5826
  • IMG_5827
  • IMG_5828
  • IMG_5829
  • IMG_5830
  • IMG_5831
  • IMG_5832
  • IMG_5833
  • IMG_5834
  • IMG_5835
  • IMG_5836
  • IMG_5396
  • IMG_3803
  • IMG_3805
  • IMG_3807
  • IMG_3810
  • IMG_5387
  • IMG_5388
  • IMG_5389
  • IMG_5390
  • IMG_5391
  • IMG_5392
  • IMG_5393
  • IMG_5394
  • IMG_5395

Unsere Flying Kids Gruppe

 

Die Idee:

Einmal im Cockpit des A320, eines der am meisten verkauften Passagiermaschinen der Welt, sitzen zu dürfen begeistert viele Kinder.
Natürlich werden unsere Flying Kids auch die fliegerischen Basics in unserer Piper PA-34 Seneca kennen lernen.
Möglich macht das, das neue Projekt von Flightdeck L.E. „Flying Kids“ in der Dieskaustraße 423 in Leipzig. Hier werden Themen rund um das Fliegen für Mädchen und Jungen spannend aufbereitet und dargeboten sowie die Begeisterung der Kinder genutzt, sich früh mit technischen Phänomenen auseinanderzusetzen.
 

Der Auftrag:

Die angehenden Piloten und Pilotinnen werden Schritt für Schritt an das Handling bzw. die Steuerung eines A320 herangeführt und mit der Technik des Flugzeuges vertraut gemacht. Angefangen bei „Warum fliegt ein Flugzeug?“ bis hin zum „Oje ich glaube wir haben ein Triebwerk verloren, was nun?“.
So werden die Kids nach und nach mit einem der beliebtesten Lufttransportmittel umzugehen lernen und einen kleinen Einblick in die technische und sehr verantwortungsvolle Welt eines Piloten bzw. einer Pilotin bekommen.
 

Die Themen:

Was machen wir im Detail?
-Anhand von Präsentationen und praktischen Beispielen erklären, warum fliegt ein Flugzeug
-Wir schauen uns im Detail den Airbus A320 an (technische Daten).
-Was passiert beim Start und der Landung?
-Was sagen mir die wichtigsten Instrumente?
-Was passiert bei technischen Ausfällen und wie behebe ich sie bzw. wie lande ich damit sicher?


Du hast Interesse, dann schick uns doch einfach Deine formlose Bewerbung.

Teile uns mit, warum Du am Programm "Flying Kids" teilnehmen möchtest, wie alt Du bist, Junge oder Mädchen und wo Du wohnst. Wir melden uns ganz schnell bei Dir und freuen uns schon jetzt auf Dich.

Das Programm:

- kleine Gruppen mit max. 5 Junior Piloten (Alter 8 - 16 Jahre)
- Treffen 1x pro Monat
- Dauer ca. 6 Stunden
- Kosten pro Event und Teilnehmer ca. 45,- €
- ca. 30 Minuten ca. Briefing / Debriefing, ca. 5 Stunden im Simulator (ca. 30 min. Pause)
- Wir sprechen über die Technik des A320, Sicherheitssysteme, Navigation, Funk, Fehler- und Problemfälle / Störungen (Triebwerksausfall, Fahrwerkprobleme usw.)
- Wir Trainieren das Beherrschen des Flugzeugs in allen Situation, bei Ausfall von Systemen, schwierigen Wetterlagen, schwierige Anflugmanöver, Go Around‘s, Touch And Go’s und vieles mehr
- In der Gruppe wird das Arbeiten im Team, die Zusammenarbeit zwischen Piloten und First Officer erklärt und trainiert.
- Optional organisieren wir Flughafen Besichtigungen und Tower Besichtigungen am Airport Leipzig/Halle
- Die Junior Piloten im fortgeschrittenen Stadium haben dann auch die Möglichkeit an unseren Events „Fly around Europe“ und „Fly around The World“ teilzunehmen.
- Viele Überraschungen, es wird nicht langweilig!

Happy Landings, Dein Team von Flightdeck L.E.